2021

08.04.2022 16:31
von Markus Foidl

Cäciliakirchgang und Generalversammlung


Zum Abschluss des Musikjahres umrahmte die Knappenmusikkapelle am 21.11.2021 die Cäcilienmesse musikalisch, die immer ein besonderes Gedenken an die verstorbenen Musikanten/innen ist. Im Anschluss an die feierliche Messe wurde im Gasthof Winklmoos dann die 76. Jahreshauptversammlung abgehalten, die von den „Pramauer Musikanten“ musikalisch eröffnet und in weiterer Folge umrahmt wurde. Nach der Begrüßung durch Obmann Stefan Rieser folgte eine Gedenkminute für alle verstorbenen Musikanten*innen der Fieberbrunner Musikkapelle. Danach wurde routinemäßig die Tagesordnung mit Berichten der Kassierin Christine Astl, von Chronist Wimmer Johann, Obmann Stefan Rieser, Kapellmeister Georg Foidl bis hin zu den Ehrengästen Wolfgang Schwaiger, Foidl Stefan und Hannes Harasser
Jubilar und Ehrenmitglied Günther Taferner mit Gattin Burgi und Obmann Stefan Rieser
abgearbeitet, die allesamt die derzeit schwierige Situation rund um Corona thematisierten, aber auch den guten Zusammenhalt innerhalb der Fieberbrunner Vereine lobten.
Leider mussten in den vergangenen 2 Jahren auch wieder Austritte vom Verein verzeichnet werden: Michael Waltl (Trompete), Peter Treffer (Posaune) und Anna-Lena Schwaiger (Marketenderin) verließen den Verein.
Georg Schnaitl ging in die wohlverdiente “Musikantenpension”, bleibt dem Verein aber natürlich weiterhin als Ehrenmitglied erhalten. Sehr erfreulich ist hingegen, dass wieder einige Jungmusiker der Kapelle beigetreten sind. Gleich doppelte Verstärkung erhielt das Schlagzeugregister. Georg Rieser ist nun bereits seit Sommer 2020 Mitglied und Phillip Pichler verstärkt seit Juni 2021 unsere “Drummer Boys”. Neu in den Reihen der Trompeten ist Anna Moser und ihre Schwester Lena Moser unterstützt ab sofort das Saxophonregister. Mit Selina Rojacher dürfen sich auch die Klarinetten über Zuwachs freuen. Wir wünschen den neuen Mitgliedern viel Freude in den Reihen der Musikkapelle!
Der letzte Punkt der Versammlung war zugleich der wohl wichtigste: Endlich konnten die bereits seit einem Jahr ausständigen Neuwahlen durchgeführt werden. Glücklicherweise hatte sich bereits im Vorhinein ein neues, motiviertes Team zusammengefunden und so verliefen die Wahlen reibungslos und einstimmig.
Zum neuen Obmann wurde Martin Waltl gewählt, gemeinsam mit seinen Stellvertreter Christoph Rieder wird er nun die Kapelle organisatorisch leiten. Die wichtige Kapellmeisterposition übernimmt ab sofort Michael Roner, Georg Foidl bleibt dem Ausschuss als Kapellmeister-Stellvertreter erhalten. Christina Foidl und Michaela Foidl sind weiterhin als Jugendreferentinnen für den Musiknachwuchs zuständig. Die Finanzen bleiben in den Händen von Familie Astl – Alexandra Astl übernimmt die Aufgabe der Kassierin von Mutter Christine Astl und Bruder Johannes Astl unterstützt sie dabei als Stellvertreter. Als neue Schriftführer sind Barbara Taferner und Markus Foidl ab sofort für Berichte, Social Media, Grafiken und vieles mehr zuständig. Weiters im Vorstand sind als Zeugwarte Andreas Lindner, Markus Kögl und Martin Kollmaier tätig, Julia Perterer nimmt die ehrenvolle Position der Chronistin ein und Sladan Stankovic und Stefanie Hasenauer unterstützen das junge Team als Beiräte. Auf den neuen Ausschuss warten nun also viele wichtige Aufgaben, die gemeinsam aber bestimmt bewältigt werden können.
Von Seiten des neuen Ausschusses möchten wir uns hiermit nochmals ganz herzlich beim alten Ausschuss bedanken, der nun viele Jahre lang unglaubliche Arbeit geleistet hat. Vielen Dank!

Der neu gewählte Vorstand

Stehend hinten: (von links): Martin Kollmaier, Markus Foidl, Andreas Linder, Markus Kögl, Gerog Foidl, Johannes Astl, Barbara Taferner

Stehend vorne: (von links): Sladan Stankovic, Michael Roner, Martin Waltl, Christoph Rieder, Christina Foidl, Alexandra Astl, Stefanie Hasenauer

Nicht im Bild: Michaela Foidl, Julia Perterer

_______________________________________

ehrungen 2020/2021

Jungmusikerleistungsabzeichen

V.l.n.r.: Jugendreferentin Christina Foidl, Stefanie Astl, Georg Rieser, Jugendreferentin Julia Perterer
  • Bronze mit Auszeichnung: Georg Rieser
  • Silber mit Auszeichnung: Stefanie Astl
  • Gold mit Auszeichnung: Alois Egger (nicht im Bild)

Interne Ehrung für 15 Jahre Mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Sladi Stankovic, Andi Lindner, Kapellmeister Foidl

Verdienstmedaille des Tiroler Blasmusikverbandes

  • Petra Astner Silber für 25-jährige Mitgliedschaft
  • Werner Rienzner Gold für 40-jährige Mitgliedschaft
  • Gidi Treffer Gold für 40-jährige Mitgliedschaft
  • Josef Hasenauer Gold für 50-jährige Mitgliedschaft
  • Bernhard Gasteiger Gold für 55-jährige Mitgliedschaft
  • Josef Waltl Gold für 55-jährige Mitgliedschaft
  • Albin Blassnigg Gold für 60-jährige Mitgliedschaft
  • Johann Wimmer Gold für 70-jährige Mitgliedschaft

Silber für 25-jährige Mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Petra Astner, Kapellmeister Foidl

Gold für 40-jährige Mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Werner Rienzner, Kapellmeister Foidl

gold für 50-jährige mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Josef Hasenauer, Kapellmeister Foidl

gold für 55-jährige mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Bernhard Gasteiger, Josef Waltl, Kapellmeister Foidl

Gold für 60-jährige Mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Albin Blassnigg, Kapellmeister Foidl

Gold für 70-jährige Mitgliedschaft

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Johann Wimmer, Kapellmeister Foidl

Verdienstzeichen in Silber des Tiroler Blasmusikverbandes

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Christine Astl, Julia Perterer, Kapellmeister Foidl

Verdienstmedaille in Bronze des Österreichischen Blasmusikverbandes

V.l.n.r.: Obmann Rieser, Christina Foidl, Markus Kögl, Bezirkskapellmeister Alois Brüggl

Nicht im Bild: Michaela Foidl

Verdienstmedaille in Silber des Österreichischen Blasmusikverbandes

V.l.n.r.: Obmann Rieser, Petra Astner, Julia Perterer, Michael Waltl, Kathrin Laggner, Bez.kapellmeister Brüggl

Nicht im Bild: Alois Egger

Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes

V.l.n.r.: Obmann Rieser, Reinhard Staudinger, Christine Astl, Hans Foidl, Theo Wörgötter , Bez.kapellmeister Brüggl

günther taferner ernennung zum ehrenmitglied der knappemusikkapelle

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Günther Taferner, Obmann Rieser, Kapellmeister Foidl

überreichung eines "tschagg" aus holz für 25 jahre kapellmeistertätigkeit

V.l.n.r.: Bürgermeister Astner, Bez.kapellmeister Brüggl, Georg Foidl mit Holztschagg, Obmann Rieser

_______________________________________

Ehrungstag des Tiroler Blasmusikverbandes

Am 17.10.2021 fand im Innsbrucker Haus der Musik der Ehrungstag des Tiroler Blasmusikverbandes statt.
Unserem Ehrenmitglied Albin Blassnigg wurde vom Landeshauptmann das goldene Verdienstzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft in der Knappenmusik Fieberbrunn verliehen.
Unserem Ehrenmitglied Hansi Wimmer wurden gleich 2 Ehrungen verliehen. Das goldene Verdienstzeichen für 70-jährige Mitgliedschaft wurde aus dem Jahr 2020 nachgereicht.
Als zweites wurde das goldene Verdienstkreuz und somit die höchste Ehrung, die der Tiroler Blasmusikverband zu vergeben hat, verliehen. Diese Ehrung wird nur nach langjähriger Mitgliedschaft und Funktionärstätigkeit verliehen und bleibt nur sehr wenigen im Land vorbehalten.
Wir gratulieren recht herzlich.
 
© Foto Hofer

_______________________________________

Geburtstagsständchen Taferner Günther

Am Freitag 15. Oktober 2021 durften wir unserem Flügelhornisten und seit kurzem auch Ehrenmitglied Günther Taferner zu seinem 65. Geburtstag gratulieren. Im Anschluss an die etwas kürzere Probe spielten wir für unseren Günther ein Ständchen und überreichten ihm einen Geschenkskorb. Danach waren wir vom Jubilar zu einer kleinen Feier mit Speis und Trank im Pavillon eingeladen, wo wir noch ein paar nette Stunden verbringen konnten. Auf diesem Wege nochmals alles Gute und viel Gesundheit und auf viele weitere Jahren in den Reihen der Musikkapelle! Lächelnd

_______________________________________

Musi A'grun 2021

Am Samstag den 11. September 2021 veranstalteten wir unser kleines aber feines A´grun im Dorfzentrum.  Anlass für diese Veranstaltung war zum einen der abgesagte Tag der Blasmusik, zum anderen aber auch der Besuch des Musikvereins aus Öflingen aus dem Allgäu, der an diesem Wochenende nun endlich den längst ausständigen Gegenbesuch in Fieberbrunn machen konnte. Bereits im Mai 2019 waren wir beim Rettichfest in Öflingen zu Gast. 

Das Konzert der Gastmusik sorgte für gute Stimmung bei den Festbesuchern und im Anschluss unterhielten Gruppen aus den eigenen Reihen. Eine besondere Einlage boten die Jagdhornbläser aus Steinakirchen, die uns mit einem Ständchen überraschten. Vielen Dank an alle Festbesucher und vor allem an unsere Musikkollegen aus Nah und Fern für das tolle Fest. Es war schön, wieder einmal gemeinsam zu Musizieren und zu Feiern!

die Jagdhornbläser Steinakirchen

die Öflinger beim Konzert

_______________________________________

Bezirksmusikfest 2021

Gleich an zehn unserer Musikanten und Musikantinnen konnte beim diesjährigen Bezirksmusikfest in Going eine Ehrung überreicht werden - wir gratulieren nochmals recht herzlich! 

>>> zur Bildergalerie

Gratulation an alle Geehrten:

  • 25-Jahre Mitgliedschaft: Petra Astner
  • 70-Jahre Mitgliedschaft: Hansi Wimmer
  • Verdienstkreuz in Gold: Hansi Wimmer

40-Jahre Mitgliedschaft

Gidi Treffer und Werner Rienzner

50-Jahre Mitgliedschaft

Josef Hasenauer

55-Jahre Mitgliedschaft

Josef Waltl, nicht im Bild: Bernd Gasteiger

60-Jahre Mitgliedschaft

Albin Blassnigg

Silbernes Verdienstzeichen

Christine Astl und Julia Perterer

Zurück

© 2022 knappenmusik