Querflöte

Die Querflöte gehört, obwohl heute komplett aus Metall (meist Silber oder Neusilber) gefertigt, zu den Holzblasinstrumenten und verdankt ihre Beliebtheit weit gefächerten Einsatzmöglichkeiten.
In der klassischen Musik nimmt sie einen großen Raum im Bereich der Kammermusik ein und ist als Orchesterinstrument unverzichtbar. Aber auch in Jazz und Pop findet man sie oft besetzt.
Als Traversflöte (Kopie alter hölzerner Instrumente vor 1840) hat sie einen festen Platz in der „Alten Musik".
Die moderne große Flöte steht in c, die kleine Flöte (Piccolo) ebenfalls; sie klingt eine Oktave höher. Die Altflöte steht in g.

Für den Unterricht sind Blockflötenvorkenntnisse wünschenswert, jedoch nicht notwendig, da durch die Möglichkeit eines gebogenen Kopfstückes sich auch kleineren Kindern (ca. 8-10J.) der Einstieg auf dieses Instrument anbietet.
Die Schüler sollten einen normalen Zahnwuchs haben und die 2. Schneidezähne müssen da sein.

© 2017 knappenmusik