2016

15.06.2016 08:05
von Petra

Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand in der neu-renovierten Enzianhütte statt. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und für die musikalische Unterhaltung sorgte ein Zither-Harfen Trio mit Julia Perterer (Harfe), Petra Astner (Zither/Steirische) und Alois Egger (Kontrabass) sowie das Trompeten-Duo Andreas Lindner und Johannes Astl mit einigen adventlichen Weisen.

Hier geht's zur Bildergalerie!

_________________________________________________________________________________________________________________________

Zahlreiche Ehrungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthof Knappenstuben konnten wir auch dieses Jahr einige Ehrungen vornehmen:

EHRUNGEN

  • Johannes Astl (Trompete) und Christian Wieser (Flügelhorn) erhielten gleich zwei Auszeichnungen (88,67 Punkte in Stufe A bei „Musik in kleinen Gruppen“ und einen 1. Preis beim Landeswettbewerb von „Prima la musica“)


Obmann Stefan Rieser, Jugendreferentin Julia Perterer, Johannes Astl, Christian Wieser, Kpm. Georg Foidl

  • Das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber mit ausgezeichnetem Erfolg ging an Markus Foidl (Saxophon)  und in Gold mit sehr gutem Erfolg an Michelle Würtl (Querflöte)


Obmann Stefan Rieser, Jugendreferentin Julia Perterer, Michelle Würtl, Markus Foidl, Kpm. Georg Foidl

  • Seit 15 Jahren Mitglied in unserer Kapelle sind Kathrin Laggner (E-Bass), Michaela Foidl (Trompete), Christina Foidl (Querflöte) und Markus Kögl (Schlagwerk)


Obmann Stefan Rieser, Markus Kögl, Michaela Foidl, Christina Foidl, Kathrin Laggner, Bgm. Dr. Walter Astner und Kpm. Georg Foidl

  • Die Verdienstmedaille in Bronze vom österr. Blasmusikverband wurde an Julia Perterer (Jugendreferentin) und Kathrin Laggner (Schriftführer-Stv.) überreicht


Obmann Stefan Rieser, Julia Perterer, Kathrin Laggner, Kpm. Georg Foidl und Bgm. Dr. Walter Astner

  • Eine nicht ganz alltägliche Ehrung konnte unsere Marketenderin Birgit Hausbacher entgegen nehmen: sie ist seit stolzen 10 Jahren mit dem Panzei unterwegs und wird uns hoffentlich noch etliche Jahre die Treue halten


Kpm. Georg Foidl, Birgit Hausbacher, Obmann Stefan Rieser


NEUES MITGLIED

Auch ein neues Mitglied können wir in unseren Reihen willkommen heißen. Stefanie Astl unterstützt seit Ende Juli das Klarinettenregister und folgt somit ihrer Schwester Alexandra, ihrem Bruder Johannes und ihrer Mama Christine in den Verein. 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________

Musi Adventuretag

Am Samstag, 10. September ging's rund bei unserem Musi-Adventuretag Lachend Während die "Jugend" sich beim Canyoning vergnügte, fuhr die restliche Mannschaft zum Baumzipfelweg nach Saalbach-Hinterglemm. Mittags traf man sich dann bei der "Knappenstube" in Leogang, wo wir nach einer Stärkung noch das Schaubergwerk in Angriff nahmen.


Unsere Canyoning-Gruppe


Ab ins Schaubergwerk - Gruppe 1


Und die zweite Gruppe vom Schaubergwerk

HIER geht's zur BILDERGALERIE!

_________________________________________________________________________________________________________________________

Medley für Alt-Bürgermeister Herbert Grander

Bei unserem modernen Sommerkonzert nutzten wir die Gelegenheit, um Alt-Bürgermeister Herbert Grander eine besondere Überraschung zu machen! Anlässlich der Ernennung zum Ehrenbürger der Marktgemeinder Fieberbrunn wurde von Militärkapellmeister Hannes Apfolterer das Stück "Mayor's City Medley" komponiert. Dieses Medley mit bekannten Stücken ua. wie "Down by the Riverside" und "Ice Cream" wird nun jedes Jahr bei der Bourbonstreet erklingen!
Mit diesem Stück möchten wir uns bei Herbert für die sehr gute und unkomplizierte Zusammenarbeit in all den Jahren bedanken!

Mehr Bilder zur Überreichung und zum Bourbonstreet Wochenende findet ihr HIER!

_________________________________________________________________________________________________________________________

Bezirksmusikfest in St. Ulrich am Pillersee

Vom 28. bis 31. Juli 2016 fand in St. Ulrich am Pillersee das diesjährige Bezirksmusikfest statt. Ein Höhepunkt an diesem Wochenende war sicher die Feldmesse mit Festakt sowie der anschließende Festumzug durch den Ort am Sonntag. 

Im Rahmen des Festaktes konnten auch zahlreiche Musikanten aus unseren Reihen eine Ehrung entgegeben nehmen:


Michelle Würtl (Querflöte) - Jungmusikerleistungsabzeichen in GOLD mit sehr gutem Erfolg

 


Alois Egger (Tenorhorn) und Leo Trixl (Flügelhorn) - Ehrung für 25jährige Mitgliedschaft

 


Reinhard Staudinger (Klarinette) und Theo Wörgötter - Ehrung für 40jährige Mitgliedschaft

 


Josef Waltl (Flügelhorn - 50 jährige Mitgliedschaft), Albin Blassnigg (Klarinette - 55jährige Mitgliedschaft),Bernd Gasteiger (Bass - 50jährige Mitgliedschaft) und Hansi Wimmer (Horn - 65jährige Mitgliedschaft)

Hier geht es zur Bildergalerie

Gratulation an die Bundesmusikkapelle St. Ulrich am Pillersee für den gelungenen Festablauf - wir freuen uns schon darauf, im kommenden Jahr das Bezirksmusikfest in Fieberbrunn ausrichten zu dürfen (28. bis 30. Juli 2017)

_________________________________________________________________________________________________________________________

Konzertreise Steinakirchen

Eine zweitägige Konzertreise stand am Wochenende 16./17. Juli auf dem Programm. Auf Einladung des Blasmusikverein Steinakirchen und der Freiwilligen Feuerwehr Zarnsdorf verbrachten wir zwei nette Tage in Niederösterreich. Auf der Hinfahrt am Samstag machten wir beim Weingut Müller halt, wo uns der Chef persönlich eine Führung durch die Anlage machte. Im Anschluss daran stand noch eine Weinverkostung auf dem Programm. Danach ging es weiter zu unseren Unterkünften und am Abend besuchten wir alle das Feuerwehrfest in Zarnsdorf. Am Sonntag durften wir das Fest mit einem Frühschoppenkonzert ausklingen lassen. Das Zelt war bis auf den letzten Platz gefüllt und unser Konzertprogramm trug wesentlich zur Unterhaltung an diesem Sonntag bei. Alles in allem war es ein netter Ausflug und wir freuen uns bereits auf das Austauschkonzert des Musikvereines Steinakirchen im kommenden Jahr.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________

Das war der Tag der Blasmusik

Der Draht zwischen der Knappenmusikkapelle und dem Wettergott scheint bestens zu funktionieren, denn nach anfänglichem Regen hörte es um die Mittagszeit auf und der "Tag der Blasmusik" konnte bei trockenem Wetter abgehalten werden. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und verbrachten einige nette Stunden bei Musik sowie Speis und Trank. Für Unterhaltung an diesem Nachmittag sorgten dieMusikkapelle Plainfeld bei Salzburg und die Knappenmusikkapelle Fieberbrunn sowie die"KitzBöhmischen"

Musikkapelle Plainfeld bei Salzburg   Knappenmusikkapelle Fieberbrunn   KitzBöhmischen

Auch einige Jungmusikanten konnten wir an diesem Nachmittag ehren:

  • Michelle Würtl (Querflöte) - Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold mit sehr gutem Erfolg
  • Markus Foidl (Saxophon) - Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Johannes Astl (Trompete) - Musik in kleinen Gruppen (88,67 Punkte, 2. Platz)
  • Christian Wieser (Flügelhorn) - Musik in kleinen Gruppen (88,67 Punkte, 2. Platz

Unsere geehrten Jungmusikanten - herzliche Gratulation!

 

Bei der diesjährigen Verlosung konnten sich bereits viele Besucher über einen Gewinn freuen. Dennoch warten noch einige Preise auf deren Gewinner! 

HERZLICHE GRATULATION an Fam. Wilhelm aus Fieberbrunn zum Gewinn des Hauptpreises:

Wir wünschen hiermit noch viel Freude mit dem Gewinn und eine unfallfreie Fahrt!

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei allen Besuchern bedanken!

Hier geht es zur Bildergalerie!

_________________________________________________________________________________________________________________________

Bezirks-Konzertwertungsspiel, 21. Mai

Beim Bezirkswertungsspiel am 21. Mai in St. Ulrich konnten die Musiker/innen rund um Kapellmeister Georg Foidl wiederum das derzeit sehr hohe musikalische Niveau unter Beweis stellen. Bei Blasmusikinsidern gilt die Knappenmusikkapelle schon seit einigen Jahren durch wiederholt gute Konzertauftritte zu den Vorzeigekapellen im Tiroler Unterland. Die abwechslungsreiche Programmgestaltung und die Topsolisten werden vom Publikum sehr geschätzt und honoriert. Auch beim Wertungsspiel waren die angereisten Fans, das Publikum im Saal und die Jury von den beiden Darbietungen sehr angetan. Einerseits wurde mit der „Frühjahrsparade-Ouvertüre“ von Robert Stolz österreichische Operettenmusik sehr feinfühlig musiziert und andererseits wurden beim Stück „Tanz mit dem Teufel“ alle Register der modernen Blasmusik gezogen. Das Ergebnis war dann letztendlich mit 93,59 Punkten von 100 eine Sensation und eine tolle Bestätigung für Kapellmeister und Musiker/innen.
Untenstehend die Ergebnisse aller Kapellen die beim Wertungsspiel mitgemacht haben:

  • MK St. Jakob i.H. (88,67 Pkt. - Gold in Stufe A)
  • MK Erpfendorf (89,67 Pkt. - Gold in Stufe B)
  • MK Hochfilzen (88,08 Pkt. - Gold in Stufe B)
  • MK Oberndorf (83,75 Pkt. - Silber in Stufe C)
  • MK Kirchdorf (91,42 Pkt. - Gold in Stufe C)
  • MK Fieberbrunn (93,58 Pkt. - Gold mit Auszeichnung in Stufe C)
  • MK St. Ulrich a.P. (89,75 Pkt. - Gold in Stufe C)
  • MK St. Johann i.T. (88,17 Pkt. - Gold in Stufe D)

_________________________________________________________________________________________________________________________

Klingendes Sozialzentrum, 01. Mai

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung zum "klindenden Sozialzentrum" am 1. Mai und verbrachten einige gemütliche Stunden zusammen mit den Heimbewohnern. Verschiedene Ensembles sorgten den ganzen Tag für Unterhaltung und auch für Speis und Trank war vom Team des Sozialzentrums bestens gesorgt!

Viele Kinder kamen mit ihren Eltern vorbei, um unter fachmännischer Anleitung die verschiedensten Instrumente auszuprobieren. Vom Bass über die Posaune bis hin zu Querflöte und Schlagzeug konnte alles nach Lust und Laune probiert werden. Wir würden uns freuen, wenn wir in ein paar Jahren den einen oder anderen von den jungen Musiktalenten in unseren Reihen begrüße könnten.

Ein Highlight, neben dem Aufstellen des Maibaumes, war die Überreichung einer Teufelsgeige an das Sozialzentrum. Die Knappenmusikkapelle spendierte dieses Instrument den Insassen für künftige musikalische Umrahmungen. Die Teufelsgeige wurde auch gleich von Uschei ausprobiert und sorgte somit für die rhytmische Unterstützung der "Erbkogler".

_________________________________________________________________________________________________________________________

Foto-Shooting, 30. April

Am Samstag, 30. April trafen wir uns zum Fotoshooting mit dem Fotografen Florian Mitterer aus St. Ulrich am Pillersee. Da unser letztes Gruppenfoto doch schon etliche Jahre zurück liegt, nutzten wir das traumhafte Wetter am Samstag um wieder ein aktuelles Bild unserer Musikkapelle sowie einzelne Registerfotos zu schießen.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Frühlingskonzerte, 11. & 12. März

Das neue Konzept mit zwei Konzerten und jeweils ca. 240 Sitzplätzen im Festsaal hat sich auf Anhieb bewährt. Viele Interessierte haben die Möglichkeit genutzt sich früh genug über den Vorverkauf beim TVB einen Platz zu sichern. Am Freitag hätten noch ein paar Besucher Platz gefunden, jedoch war der Samstag dann ausverkauft. Die Musikkapelle präsentierte sich an beiden Tagen sehr gut mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollem Programm. Herausragend die beiden Solisten Markus Kögl (Xylophon) und Patric Pletzenauer (Querflöte) bei den sehr schwierigen Solostücken. Eine Klasse für Sich war Helmut Treffer, der als allerletzte Zugabe das Hirtenlied von Slavko Avsenik auf seiner Klarinette interpretierte. Heutzutage nicht mehr selbstverständlich sind jahrzehntelange Mitgliedschaften in einer Musikkapelle. Es sind tausende Stunden, die von diesen Herren für die Kameradschaft und für die Allgemeinheit in Ihrer jahrelangen Mitgliedschaft geleistet wurden. Ausgezeichnet wurden:

  • Egger Alois und Trixl Leo für 25 Jahre
  • Wörgötter Theo und Staudinger Reinhard für 40 Jahre
  • Waltl Pep und Gasteiger Bernd für 50 Jahre
  • Blassnigg Albin für 55 Jahre und
  • Wimmer Hans für 65 Jahre

Als Kapellmeister möchte ich die Gelegenheit nutzen mich in meinem und im Namen meiner Musiker recht herzlich für den Besuch beim Konzert zu bedanken. Die vielen positiven Rückmeldungen und Gespräche mit Konzertbesuchern sind die beste Motivation für eine Musikkapelle und zugleich auch ein Auftrag für 2017 wieder ein qualitätvolles und auch unterhaltsames Frühlingskonzert zu bieten.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Vereinseisstockschießen, 20. Februar

Auch beim diesjährigen Betriebs- und Vereinseisstockschießen am Sa, 20. Februar 2016 waren aus der Reihe der Knappenmusikkapelle zwei Mannschaften am Start und erzielten ausgezeichnete Ergebnisse:

  • 2. Platz (Hans Foidl, Bernd Gasteiger, Günther Taferner, Theo Wörgötter)
  • 14. Platz (Melanie Treffer, Andi Lindner, Markus Foidl, David Astl)

_________________________________________________________________________________________________________________________

Bezirksmusikskirennen, 20. Februar

Das diesjährige Bezirksmusikskirennen fand heuer am Sa, 20. Februar 2016 in St. Jakob in Haus statt. Unsere Musikkapelle war mit zahlreichen Rennläufern am Start und konnten tolle Ergebnisse liefern:

  • AK / weiblich: 6. Platz Babsi Taferner
  • AK V / Herren: 1. Platz Hansi Wimmer
  • AK IV / Herren: 1. Platz Josef Hasenauer, 2. Platz Josef Waltl
  • AK III / Herren: 7. Platz Kpm. Georg Foidl
  • AK I / Herren: 2. Platz Stefan Wieser
  • Schüler U14 / weiblich: 3. Platz Stefanie Astl
  • Schüler U14 / männlich: 3. Platz Christian Wieser, 4. Platz Johannes Astl, 5. Platz Alexander Wieser
  • Schüler U16 / weiblich: 1. Platz Alexandra Astl
  • Mannschaftswertung: 6. Platz

_________________________________________________________________________________________________________________________

Christbaumversteigerung, 9. Jänner

Es standen wieder zahlreiche Sachpreise zum Versteigern auf dem Programm, welche gekonnt von Franz Rieder, Georg Foidl und Werner Rienzner unter die Leute gebracht wurden. Besonders unser Ständchen fand heuer großen Anklang und trug wesentlich zur Aufbesserung unser Musikkasse bei. Für Unterhaltung sorgten die Ensembles "Foitreffer" und die "Erbkogler". Bei der anschl. Verlosung konnten sich noch fünf Anwesende über ein weiteres Geschenk freuen (Waltraud Gasteiger, Christiane Feller, Werner Reiter und Georg Fleckl).

Zurück

© 2018 knappenmusik